skip to Main Content

Die Windenergie Schweiz AG wurde gegründet von Martina Nigg, Uwe Geisink, Patrick Jäggi und Georg Persigehl.

Die Initiatorin

Martina Nigg

Initiatorin des Projektes ist Martina Nigg. Als Kundenberaterin einer Schweizer Bank hat sie jahrelange Erfahrungen mit der Beratung und Betreuung von Kleinanlegern gemacht und hierbei immer wieder das Interesse von Kleinanlegern an Investitionen in erneuerbare Energien erleben dürfen.

Das positive Ergebnis der Volksabstimmung im Mai 2017 sowie ihr Interesse daran, an der Energiewende aktiv mitzuwirken, veranlasste sie dazu, das Team der Windenergie Schweiz AG zusammenzustellen.

Die Windenergieexperten

Uwe Geisink

Uwe Geisink und Georg Persigehl sind seit vielen Jahren erfolgreich in der Windbranche in ganz Europa aktiv. Als ehemalige leitende Angestellte von großen europäischen Energieversorgern sowie Herstellern von Windenergieanlagen haben sie in ganz Europa in den letzten 20 Jahren erfolgreich Windparks realisiert und betrieben.

Seit 2012 bauen die beiden Windenergieexperten selbstständig Bürgerwindparks in DEland. So haben sie z.B. 2016 den größten Bürgerwindpark in Süddeutschland mit einer Investitionssumme von 43,6 Mio. Euro gebaut und in Betrieb genommen.

Georg Persigehl

Der Finanzexperte

Patrick Jäggi

Als Vermögensberater und ehemaliger Investmentbanker rundet Patrick Jäggi das Team der Windenergie Schweiz AG ab. Für die langwierigen und risikoreichen Planungsprozesse ist eine ausreichende Kapitalausstattung der Gesellschaft sowie eine solide Finanzplanung von großer Bedeutung.

Dank seiner jahrelangen Erfahrungen mit Risikokapital ist Herr Jäggi für die Kapitalausstattung sowie die Finanzen der Gesellschaft zuständig.

Die Initiatorin

Martina Nigg

Initiatorin des Projektes ist Martina Nigg. Als Kundenberaterin einer Schweizer Bank hat sie jahrelange Erfahrungen mit der Beratung und Betreuung von Kleinanlegern gemacht und hierbei immer wieder das Interesse von Kleinanlegern an Investitionen in erneuerbare Energien erleben dürfen.

Das positive Ergebnis der Volksabstimmung im Mai 2017 sowie ihr Interesse daran, an der Energiewende aktiv mitzuwirken, veranlasste sie dazu, das Team der Windenergie Schweiz AG zusammenzustellen.

Der Finanzexperte

Patrick Jäggi

Als Vermögensberater und ehemaliger Investmentbanker rundet Patrick Jäggi das Team der Windenergie Schweiz AG ab. Für die langwierigen und risikoreichen Planungsprozesse ist eine ausreichende Kapitalausstattung der Gesellschaft sowie eine solide Finanzplanung von großer Bedeutung.

Dank seiner jahrelangen Erfahrungen mit Risikokapital ist Herr Jäggi für die Kapitalausstattung sowie die Finanzen der Gesellschaft zuständig.

Die Windenergieexperten

Uwe Geisink und Georg Persigehl sind seit vielen Jahren erfolgreich in der Windbranche in ganz Europa aktiv. Als ehemalige leitende Angestellte von großen europäischen Energieversorgern sowie Herstellern von Windenergieanlagen haben sie in ganz Europa in den letzten 20 Jahren erfolgreich Windparks realisiert und betrieben. Seit 2011 bauen die beiden Windenergieexperten selbstständig Bürgerwindparks in DEland. So haben sie z.B. 2016 den größten Bürgerwindpark in Süddeutschland mit einer Investitionssumme von 43,6 Mio. Euro gebaut und in Betrieb genommen.

Uwe Geisink

Uwe Geisink ist aufgrund langjähriger Erfahrung in der Windindustrie (beim Hersteller, Service Provider und Betreiber) ein technisch hochversierter und praxisorientierter Experte. Uwe Geisink ist seit 25 Jahren in der Windbranche als Inbetriebnehmer, Serviceleiter, technischer Betriebsführer und Gutachter aktiv. Europaweit ist sein Fachwissen als Gutachter für die Prüfung von Windenergieanlagen gefragt.

Georg Persigehl

Georg Persigehl ist seit 2005 in der Windbranche aktiv. Als leitenden Angestellter eines großen Energieversorgers war er jahrelang erfolgreich für den weltweiten Betrieb von über 4 GW installierter Leistung Windenergie verantwortlich. Darüber hinaus war Herr Persigehl in den vergangenen 12 Jahren an der erfolgreichen Planung, Realisierung und Inbetriebnahme von ca. 650 MW installierter Leistung Windenergie maßgeblich beteiligt.

Back To Top